Zum Inhalt springen
Kinder ine einem Schulbus. Kids on a school bus.

Wir setzen den Weg der gebührenfreien Bildung fort

Bildung ist eine entscheidende Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben und für die Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Wir wollen die Qualität auf allen Ebenen unseres Bildungssystems spürbar verbessern und für Beitragsfreiheit sowie einen nachhaltigen Schulfrieden sorgen.

 

Frühkindliche Bildung

SPD und CDU führen zum Kindergartenjahr 2018/2019 die vollständige Beitragsfreiheit im Kindergarten ein. Damit leisten wir einen entscheidenden Beitrag dafür, dass möglichst jedes Kind in Niedersachsen eine Einrichtung besuchen kann, in der der Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag sehr gut gewährleistet ist. Dabei werden wir auch die Interessen der Kindertagespflege berücksichtigen. SPD und CDU werden mit den Kommunen eine entsprechende Finanzvereinbarung treffen, die einen fairen Ausgleich der Interessen von Land und Kommunen vornimmt.

 

Schülerbeförderung

Wir wollen für Schülerinnen, Schüler und Auszubildende die Nutzung des Personennahverkehrs attraktiver gestalten. Dafür wollen wir gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen und den Trägern der Schülerbeförderung ein geeignetes Modell entwickeln. Hierfür streben wir die stufenweise Einführung des kostenfreien Schülerverkehrs im Sekundarbereich II (Gymnasiale Oberstufe und Berufsbildende Schule) und eines „Niedersachsen-Schülertickets“ mit einem Eigenbeitrag an.

 

Schulgeldfreiheit

Um den Fachkräftenachwuchs insbesondere im Bereich der Sozial-, Gesundheits- und Pflegeberufe mit einer Vollzeitschulausbildung (gemäß Niedersächsischem Schulgesetz) zu sichern, soll die Überführung in eine duale Berufsausbildung geprüft werden. Ferner wollen wir sicherstellen, dass Schulgeldzahlungen einer Berufswahl nicht im Wege stehen. Diese Kostenübernahme soll auch für Berufe der genannten Berufsgruppen gelten, die in der Zuständigkeit des Bundes liegen.

 

 

Alles zum Koalitionsvertrag 2017-2022

Koalitionsvertrag mit roter Handschrift