Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Lars Klingbeil am 01.09.20 in Berlin im Deutschen Bundestag. / Foto: Tobias Koch (www.tobiaskoch.net) Bild: Tobias Koch

„Klingbeil im Gespräch“ am 14. Juli auf dem Pferdemarkt

Termin

Datum:
14. Juli
Zeit:
15:45 bis 17:15

Veranstaltungsort

Pferdemarkt Rotenburg (Wümme)
Am Pferdemarkt 1
27356 Rotenburg
Deutschland

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu seiner Dialogveranstaltung „Klingbeil im Gespräch“ am 14. Juli auf dem Pferdemarkt in Rotenburg ein. Von 15:45 bis ca. 17:15 Uhr möchte der SPD-Politiker im direkten Gespräch Fragen beantworten und Hinweise aufnehmen.

„Das persönliche Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern ist für meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter für den Landkreis Rotenburg und den Landkreis Heidekreis sehr wichtig“, so Klingbeil und ergänzt: „Während der Corona-Pandemie haben sich so viele Menschen wie noch nie zuvor an mich als ihren Bundestagsabgeordneten gewandt. Ich möchte auch weiterhin im direkten Gespräch erfahren, welche Themen für die Menschen aktuell und in Zukunft besonders wichtig sind und wofür ich mich als Abgeordneter für unsere Region in Berlin einsetzen kann.“ Der Bundestagsabgeordnete lädt daher alle, die Interesse haben, dazu ein, mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Dialogtour der SPD-Bundestagsfraktion

Gleichzeitig stellt auch die SPD-Bundestagsfraktion ihre Arbeit und ihre Bilanz der letzten Jahre vor – und zwar in Rahmen ihrer Dialogtour. Mit einem Sprinter, einem Pavillon, Stehtischen und Sitzgelegenheiten touren die Genossinnen und Genossen derzeit durch die Bundesrepublik und machen für „Klingbeil im Gespräch“ am 14. Juli Halt auf dem Pferdemarkt in Rotenburg. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich also sowohl über die Arbeit ihres Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil als auch über die Arbeit der SPD-Bundestagsfraktion informieren. Die genaue Adresse: Am Pferdemarkt 1, 27356 Rotenburg.

Anmeldung per E-Mail

Angesichts der Corona-Pandemie ist eine Anmeldung per Mail an lars.klingbeil@nullbundestag.de erwünscht. Sollte die aktuelle Infektionslage keine Präsenzveranstaltung zulassen, erfolgt die Umstellung auf ein digitales Format. In diesem Fall erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alle notwendigen Informationen rechtzeitig per E-Mail. Vor Ort müssen die geltenden Hygiene- und Gesundheitsschutzmaßnahmen beachtet werden. Lars Klingbeil freut sich darauf, am 14. Juli mit viele Menschen auf dem Pferdemarkt ins Gespräch zu kommen.