Dr. Carola Reimann

Lebenslauf

geboren am 25.08.1967 in Goch/Kreis Kleve, ledig

Ausbildung

1995-1999 Promotion am Institut für Technologie an der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) in Braunschweig
1993 Diplom
1987-1993 Studium der Biotechnologie an der TU Braunschweig
1987 Abitur am Städtischen Gymnasium Goch

Beruflicher Werdegang

von 2017 bis Februar 2021 Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Niedersachsen
2000-2017 Mitglied des Deutschen Bundestages
2000 Projektleiterin medizinisches Marketing
1998-1999 Referentin im Bereich Public Health
1994 Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Technologie an der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft (FAL) in Braunschweig

Politischer Werdegang

seit 2011 stellv. Vorsitzende des SPD-Bezirks Braunschweig
seit 2008 Mitglied des Landesvorstandes der SPD Niedersachsen
seit 1997 Mitglied im Vorstand des SPD-Unterbezirks Braunschweig
seit 1986 Mitglied der SPD
2002-2011 Unterbezirksvorsitzende der SPD Braunschweig
2009 Mitglied im Team Steinmeier, zuständig für Hochschul- und Forschungspolitik
1990-1997 Vorsitzende und stellv. Vorsitzende des Juso-Unterbezirks Braunschweig

 

Ausschüsse und Gremien

2013-2017 Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion zuständig für Arbeit und Soziales, Frauen, Senioren, Familie und Jugend
2009-2013 Vorsitzende des Ausschusses für Gesundheit
seit 2007 Mitglied im Vorstand der Landesgruppe Niedersachsen in der SPD-Bundestagsfraktion
seit 2005 Mitglied des Fraktionsvorstandes
seit 2005 Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, stellv. Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung
seit 2000 Mitglied im Netzwerk Berlin
2008-2009 Mitglied im parlamentarischen Beirat zu Fragen der Ethik insbesondere in den Lebenswissenschaften (Ethikbeirat)
2005-2009 gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion
2004-2006 Senatorin der Fraunhofer Gesellschaft
2002-2005 Mitglied in der Enquete-Kommission „Ethik und Recht der modernen Medizin“
2002-2005 Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und soziale Sicherung und Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung
2000-2002 Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, Mitglied im Petitionsausschuss und Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit; Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung
2000-2002 Mitglied der Enquete-Kommission „Recht und Ethik in der modernen Medizin“