Antje Schulte-Schoh

Antje Schulte-Schoh

Lengericher Landstraße 19b

49078 Osnabrück
0541 27833

Lebenslauf

Familie

Geboren wurde ich am 13.12 1963 als mittlere von 3 Schwestern in Detmold. Meine Mutter war Buchhalterin und trotz ihrer drei Kinder immer berufstätig. Mein Vater war Polizeibeamter.

Ende 1994 habe ich meinen jetzigen Mann kennengelernt. Nach der Geburt unserer Tochter zogen wir 1996  nach Osnabrück-Eversburg. Seit 1999 leben wir in Atter und haben uns im Stadtteil fest verwurzelt.

Beruf

In Detmold habe ich die Realschule besucht und anschließend in Lemgo meine Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Sozialpädagogik erreicht. Direkt im Anschluss begann ich meine Ausbildung zur Altenpflegerin und war zehn Jahre bei der Stiftung Paulinen Anstalt in Detmold tätig. Anschließend als Heim- und Pflegedienstleitung bei einem privaten Träger. Seit 1997 bin ich für den Christlichen Pflegedienst Bramsche tätig.

Seit Juli 1998 leite ich die Seniorenwohnanlage Fürstenhof (betreutes Wohnen für Senioren). Von 2010 – 2015 habe ich zusätzlich die Tagespflegeeinrichtung in Bramsche aufgebaut und geleitet.

Seit dem 01.01.2016 bin ich zuständig für das Qualitätsmanagement des Pflegedienstes, der Tagespflege und der betreuten Wohnanlage. Zudem betreue ich als Praxisanleitung die Auszubildenden in unserem Betrieb. Während meiner zahlreichen Dienstjahre habe ich mich konsequent fortgebildet, so u.a. als Wohnbereichsleitung, Heimleitung und Pflegedienstleitung.

Ehrenamt

Für mich war es immer wichtig, mich auch ehrenamtlich zu engagieren. Und so war ich über viele Jahre tätig unter anderem als Gründungs- und Vorstandsmitglied im Nachbarschaftshilfeverein „Brücken bauen in Eversburg“, Vorstandsmitglied der Elterninitiative „ Rabenkinder e.V.“, eine Kita mit Plätzen auch für unter 3jährige Kinder, Gründungs-und Vorstandsmitglied von „Wir in Atter“. Und natürlich gehört auch mein Engagement in der SPD seit 2002 zu meiner ehrenamtlichen Arbeit.

Partei

  • 2002 Eintritt in die SPD
  • Im Oktober 2002 Wahl in den Ortsrat Atter
  • 2010 Teilnahme am Mentoringprogramm „ Politik sucht Frauen“ des Landes Niedersachsen.
  • Seit 2011-2016 hinzugewähltes Mitglied der SPD Stadtratsfraktion für die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen
  • Seit 2011 stellvertretende Vorsitzende in Ortsverein Atter
  • Von 2011 bis 2015 Mitglied des Unterbezirksvorstandes, zunächst als Bildungsbeauftragte und ab 2013 als stellvertretende Vorsitzende
  • Seit 2015 Vorsitzende der SPD Osnabrück
  • Nun kandidiere ich für den Bundestag