Übersicht

Meldungen

Statement zur „Kurskorrektur der Agrarpolitik“

Es ist hinreichend bekannt, dass die SPD auf Bundesebene und auf Landesebene, sowie allen vorweg die niedersächsische Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast und unser Umweltminister Olaf Lies, sehr engagiert dafür kämpfen, dass eine großflächige pauschale „Minus-20-Prozent-Regelung“ bei der Düngung keine Anwendung findet. Der Niedersächsische Weg beschreibt die Binnendifferenzierung der nitratsensiblen Gebiete anhand des Basis-Emissionsmonitorings unter Anwendung der elektronischen Nährstoffmeldungen. Dies stellt ein transparentes und akzeptables Kriterium dar.

Mittagspost 06/2020

Anlässlich der Corona-Pandemie und dem in dieser Woche stattgefunden Sitzungstag in Berlin, habe ich mir überlegt eine Mittagspost „Corona-Spezial“ zu den beschlossenen Maßnahmen für euch als Kompaktübersicht zu veröffentlichen! In meiner aktuellen Ausgabe der Mittagspost, die ihr hier findet,…

Maßnahmenpaket Hilfe für Kleinunternehmen

Susanne Mittag: „Wir helfen kleinen Unternehmen durch diese schwere Zeit“ „Vielen kleinen Unternehmen, Selbstständigen, Künstlern und Gewerbetreibenden steht das Wasser bis zum Hals“, weiß die SPD-Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag und verspricht „unsere Hilfen, die nicht zurückgezahlt werden müssen, werden…

„Braunschweiger Gruppe“ unterstützt IHK-Forderung nach selbstständiger Sparkasse – Pantazis und Heilmann: „Eine starke Region braucht eine starke Bank“

Die „Braunschweiger Gruppe“, ein Zusammenschluss der SPD-Landtagsabgeordneten aus dem Bezirk Braunschweig, hat der IHK Braunschweig mit Blick auf die Herauslösung der Braunschweigischen Landessparkasse (BLSK) aus der Nord/LB ihre Unterstützung zugesichert. Anlässlich der Ergebnispräsentation der Nord/LB am Dienstag, 24. März, erklären Dr. Christos Pantazis und Tobias Heimann für die „Braunschweiger Gruppe“: „Eine starke Region braucht eine starke Bank, die sich in ihrem Geschäftsbereich auskennt und die regionale Nachfrage exakt bedienen kann. Als politische Vertreter aus dem alten Braunschweiger Land werben wir daher weiter nachdrücklich für eine Herauslösung der BLSK aus der Nord/LB und eine Eigenständigkeit der Sparkasse in kommunaler Trägerschaft.“

Corona-Hilfspaket für unsere Landwirte

Das Hilfspaket zur Stabilisierung der Wirtschaft, welches das Bundeskabinett gestern beschlossen hat, soll die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise begrenzen und das Gesundheitssystem stabilisieren. Darin enthalten sind auch weitreichende Erleichterungen für die Land- und Ernährungswirtschaft, die insbesondere dem akuten Mangel an…

Rasante Entschleunigung

Was für eine Woche! In den letzten Tagen ist das gesellschaftlich Leben dramatisch reduziert worden. Montag: Schließung der Schulen, Hochschulen und Kitas. Mittwoch: Schließung von vielen Einrichtungen und Verbot von Zusammenkünften. Samstag: Schließung von Restaurants…

Gemeinsam gegen Corona!

Noch vor kurzer Zeit hätte sich niemand von uns vorstellen können, dass sich unser Land in so kurzer Zeit in solch einer herausfordernden Situation befinden könnte. Unser Leben ist auf den Kopf gestellt und vieles, was eigentlich selbstverständlich ist, ist…

Fragen und Antworten zur Kurzarbeit

Welche Möglichkeiten die Kurzarbeit Unternehmen bietet Da die Einschränkungen durch das Corona-Virus auch immer mehr Unternehmen in Niedersachsen und Bremen treffen, gibt es derzeit viele Betriebe, die an Kurzarbeit interessiert sind, um wirtschaftliche Einbußen und Auftragsrückgänge aufzufangen. Deswegen…

Bild: Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAMS https://phil.cdc.gov/Details.aspx?pid=2871

Informationen zur Beantragung von Liquiditätshilfen bei der NBank

Soeben hat die NBank auf ihrer Internetseite die durch die Landesregierung in Aussicht gestellten Liquiditätshilfen konkretisiert. https://www.nbank.de/Blickpunkt/Covid-19-%E2%80%93-Beratung-f%C3%BCr-unsere-Kunden.jsp Zusammengefasst wird die NBank nach Bewilligung des Nachtragshaushaltes Kredite zur Liquiditätshilfe anbieten, der im ersten Schritt kleinen und mittleren Unternehmen einen Kreditbetrag…

Wir stützen die Wirtschaft auch in Krisenzeiten!

Fast alle von Ihnen machen gerade extrem schwere Zeiten durch! Unser ganzes Land steht vor der Bewältigung der vielleicht größten Herausforderung unserer Nachkriegsgeschichte. Vergleichbar ist diese Situation vermutlich nur noch mit der Kraftanstrengung der Wiedervereinigung. Wir wollen dabei unser Mögliches…

SPD Braunschweig appelliert eindringlich, Corona-Maßnahmen einzuhalten – Pantazis: „Die nächsten Tage werden entscheidend sein, Ausgangssperre ist kein Tabu mehr“

Mit einem dringenden Appell hat Dr. Christos Pantazis, Vorsitzender der SPD Braunschweig, die Braunschweiger Bürgerinnen und Bürger aufgefordert, die am Dienstag, 17. März ergangenen Weisungen der Landesregierung zum Kampf gegen die Corona-Pandemie ausnahmslos zu befolgen, insbesondere das sogenannte ‚Social Distancing‘: „In den nächsten Tagen wird sich entscheiden, ob wir die Ausbreitung des Virus hierdurch nachhaltig verlangsamen können, oder ob auch uns italienische Verhältnisse drohen. Angesichts dieser Zuspitzung ist es unverantwortlich, wenn sich einzelne Menschen weiter über das Wohl der Gesellschaft hinwegsetzen und Menschenleben in Gefahr bringen.“

Bild: Robin Koppelmann

Verschiebung Zukunftstag im Landtag

Leider müssen wir mitteilen, dass auch der zunächst für Donnerstag, 23. April geplante Zukunftstag im Landtag aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden muss. Dieser soll nach Möglichkeit im Herbst diesen Jahres nachgeholt werden. Alle bisher angemeldeten Schülerinnen und Schüler werden von uns persönlich angeschrieben, für Rückfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.

Zukunftstag 2020 auf Herbst verschoben

Der ursprünglich für den 23. April geplante Zukunftstag im Niedersächsischen Landtag wird in den Herbst verschoben: Ein genauer Termin stehe noch nicht fest, werde aber rechtzeitig mitgeteilt. Das hat der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Oliver Lottke aus Loxstedt mitgeteilt. Grund für die…