Übersicht

Meldungen

Bild: Tobias Koch

Klingbeil zu Alpha-E: Drei Trassenverläufe bleiben übrig

Beim Schienenprojekt Alpha-E sind nur noch drei Trassierungsverläufe im Gespräch. Andere Varianten seien vom Tisch, so der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil. Seit Jahren setzt sich der SPD-Politiker dafür ein, dass bei dem Ausbau der Schienenwege von den Häfen nach Süden die Ergebnisse des Dialogforums Schiene Nord konsequent umgesetzt werden. Darauf hatte er auch immer wieder gegenüber dem Bundesverkehrsministerium bestanden.

Bild: Focke Strangmann

Verbesserte Mobilfunkversorgung in Hambergen

Neuer Standort bringt mehr digitale Qualität Die Deutsche Telekom hat in den vergangenen drei Monaten einen neuen Standort in Hambergen errichtet und damit den Mobilfunkausbau im Landkreis Osterholz fortgesetzt: 27 Mobilfunkstandorte gibt es dort aktuell, bis 2022 sollen weitere 15…

Klingbeil: Ab sofort können Soloselbstständige Neustarthilfe beantragen

Soloselbstständige können ab sofort die Neustarthilfe beantragen und eine einmalige Betriebskostenpauschale von bis zu 7.500 Euro erhalten. Darauf macht der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil aufmerksam. „Wir unterstützen damit die Soloselbstständigen bei erheblichen finanziellen Einbußen durch die Corona-Pandemie“, macht der SPD-Politiker deutlich.

„Klingbeil im Gespräch“ digital mit Bürgerinnen und Bürgern aus der Region

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil hat Anfang Februar erneut Bürgerinnen und Bürger aus seinem Wahlkreis zu seiner Online-Dialogveranstaltung „Klingbeil im Gespräch“ eingeladen. Rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Landkreisen Rotenburg und Heidekreis nahmen an der Veranstaltung teil und tauschten sich mit dem SPD-Politiker digital rund um die aktuelle Corona-Lage aus.

Bild: Pixabay

Wirtschaftsminister folgt Aufforderung der SPD: Programm „Neustart Niedersachsen Investition“ soll aufgestockt werden

Dr. Christos Pantazis: „Begrüße es sehr, dass der Wirtschaftsminister der kürzlich formulierten Aufforderung von Wirtschaftspolitikerinnen und Wirtschaftspolitikern der SPD- Landtagsfraktion gefolgt ist und nun zusätzliche finanzielle Mittel für das Förderprogramm ,Neustart Niedersachsen Investition‘ bereitgestellt werden.“

Klingbeil: „Corona-Wirtschaftshilfen müssen jetzt reibungslos fließen“

Viele Frisörinnen und Frisöre aus der Region warten derzeit auf die Corona-Wirtschaftshilfen des Bundes und haben sich deshalb auch an die Presse gewandt, um auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil ist mit vielen von ihnen im Austausch, um ihnen zu helfen. Er macht deutlich: „Die Corona-Wirtschaftshilfen müssen jetzt reibungslos fließen.“

Yazaki-Standort in Brake schließt

„Ende letzter Woche wurde das Ende des Standortes von Yazaki Systems Technologies GmbH in Brake offiziell gemacht. Ich bedauere die Entscheidung von Yazaki. Das ist kein Aushängeschild für das japanische Unternehmen. Dank der guten und mutigen Arbeit des Betriebsrates, Herrn Hashagen und seinem Team und der starken Unterstützung der IG-Metall konnte ein Ergebnis mit einer sozialen Komponente für Beschäftigte erwirkt werden“, so die SPD-Landtagsabgeordnete Karin Logemann, die die Belegschaft, den Betriebsrat und die Gewerkschaft bei ihrer Arbeit unterstützt hat.

Hilfe, Schnee!

Die Katastrophe der Woche war der Wintereinbruch: Der Bahnverkehr wird weitflächig eingestellt, in Hannover geht nichts mehr bei der Stadtbahn und viele Kinder machen eine komplett neue Erfahrung – Schulausfall nicht mehr wegen Corona, sondern wegen Wetter. Aber nicht…

Tierwohl-Abgabe als wichtiges Signal aus Niedersachsen – Mehr Wertschätzung für regionale Produkte und ein verpflichtendes Tierwohllabel als wichtige Ziele

Bei der heutigen Sitzung des Bundesrates ist die niedersächsische Initiative zur Tierwohl-Abgabe erstmals Beratungsgegenstand. Karin Logemann, agrarpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, begrüßt diesen Vorstoß: „Wir als SPD-Fraktion befürworten diese niedersächsische Initiative ausdrücklich. Nun ist es wichtig, dass die Finanzmittel auch bei…