Übersicht

Meldungen

Dr. Christos Pantazis beim SPD-Sommerprogramm am Flughafen Braunschweig-Wolfsburg: „Hier bewegt sich etwas!“

Seit über 30 Jahren lädt die SPD Braunschweig interessierte Bürgerinnen und Bürger in den Sommerferien ein, hinter die Kulissen einiger Einrichtungen und Institutionen der Stadt zu blicken. Auch Dr. Christos Pantazis, Vorsitzender der SPD Braunschweig, nutzte das "SPD-Sommerprogramm" gern, um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen und sie bei den Touren zu begleiten. So wie am Mittwoch, 24. Juli am Flughafen Braunschweig.

Klingbeil: „Enttäuschende Antwort aus Hannover“

Der örtliche Bundestagsabgeordnete setzt sich seit Wochen für ein freiwilliges Moratorium für die geplanten Erdgasbohrungen im Raum Bad Fallingbostel ein. „Ich habe den zuständigen CDU-Wirtschaftsminister Bernd Althusmann mehrfach gebeten, sich für ein freiwilliges Moratorium einzusetzen, bis die auffälligen Krebsfälle in räumlicher Nähe zur bestehenden Erdgasförderung im Landkreis Rotenburg aufgeklärt sind. Somit könnten keine neuen Erkundungsbohrungen oder Förderungen von Gas- und Ölvorkommen in der Region stattfinden“, so Lars Klingbeil. In seinem jüngsten Antwortschreiben macht der Wirtschaftsminister deutlich, dass er „ein Hinwirken auf eine Aussetzung von Erkundungs- und Fördermaßnahmen auch im Raum Bad Fallingbostel, derzeit für unverhältnismäßig und nicht gerechtfertigt“ empfindet.

140 Bürger diskutieren mit Klingbeil und Dittmar

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil und die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Sabine Dittmar, haben am Dienstag in Soltau zu einer Diskussionsveranstaltung über die medizinische Versorgung im ländlichen Raum eingeladen. Dass das Thema viele Menschen in der Region bewegt, zeigt schon die hohe Besucherzahl: etwa 140 Gäste kamen ins Hotel Meyn und diskutierten mit den SPD-Politikern.

Abgeordnete zu Gast beim Kinderschutzbund

Gemeinsam mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag war der Delmenhorster Landtagsabgeordnete Deniz Kurku (SPD) zu Gast beim Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Delmenhorst e. V. „Leider ist die Armut von Kindern auch und besonders bei uns in der Stadt ein Thema, das wir…

Klingbeil weiter auf Tour

Der Deutsche Bundestag befindet sich derzeit in der parlamentarischen Sommerpause. Viele Politikerinnen und Politiker nutzen deshalb die Zeit, um sich vor Ort in ihren Wahlkreisen mit den Bürgerinnen und Bürgern auszutauschen. So auch der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil, der in den Sommermonaten bei seiner inzwischen 11. „Tour der Ideen“ durch die Region reist, um Anregungen und Hinweise aufzunehmen.

Bund fördert hiesige Projekte mit mindestens 130 Millionen Euro

Projekte im Bundestagswahlkreis Rotenburg I-Heidekreis erhielten in den vergangenen Jahren Bundesfördermittel in Höhe von insgesamt mindestens 130 Millionen Euro. Das teilte der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mit. Der SPD-Politiker aus Munster hatte sich an alle Bundesministerien gewandt, um eine Auflistung der Projektfördermittel seit Beginn der aktuellen Legislaturperiode im Oktober 2017 bis zum Ende des Jahres 2018 zu erhalten.

5,2 Mio. Euro Baukindergeld für den Landkreis Rotenburg

Seit dem Programmstart Mitte September 2018 haben Familien im Landkreis Rotenburg durch das Baukindergeld Fördermittel in Höhe von 5,2 Millionen Euro bekommen. Das teilte nun der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mit, nachdem er sich an das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat gewandt hatte, um die aktuellen Förderzahlen für den Landkreis Rotenburg zu erfahren.