Lars Klingbeil am 01.09.20 in Berlin im Deutschen Bundestag. / Foto: Tobias Koch (www.tobiaskoch.net)

Klingbeil: „Tierheime nicht alleine lassen“

Die Corona-Pandemie stellt auch die Tierheime und Tierschutzhäuser vor große Herausforderungen. Häufig werden die Heime von gemeinnützigen Vereinen betrieben und verfügen über ein geringes finanzielles Budget. Für das Jahr 2021 stellt der Bund nun fünf Millionen Euro zur Unterstützung der Tierheime bereit. Momentan wird der Förderaufruf noch im Bundesumweltministerium erarbeitet.

„Es freut mich, dass wir uns als SPD hier durchsetzen konnten und die Tierheime in dieser schwierigen Zeit nicht alleine gelassen werden. Die Arbeit, die dort für den Tierschutz geleistet wird, kann man gar nicht hoch genug bewerten. Meine SPD-Bundestagskolleginnen und -kollegen und ich werden uns auch weiterhin mit aller Kraft für den Tierschutz einsetzen“, macht der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil deutlich.