Eröffnung der Hubbrücke in Huntebrück Dezember 2015

Statement zur Information über die Fertigstellung der Ortsumgehung Berne

Über 70 Jahre Diskussionen rund um die Berner Umgehung nehmen mit der Fertigstellung der Brücke über den Motzener Kanal einen weiteren Abschnitt. Nun steht der Termin für die Freigabe des nächsten Teilstücks im April 2021 fest und das ist gut so.

Geschaut werden muss jetzt auf die Weiterführung der Strecke bis zum Anschluss an die A 281 in Bremen, die sich aber noch in der Planung befindet. Die nächste Strecke muss nun zügig umgesetzt werden, das ist folgerichtig. Das Gesamtprojekt des Neubaus der B212 von Huntebrück bis zur Landesgrenze zu Bremen und damit zur A281 umfasst dann knapp zehn Kilometer und hat mindestens 100 Millionen Euro gekostet.