Am 27. Februar steht Lars Klingbeil den Bürgerinnen und Bürgern in Sottrum für sämtliche Fragen oder Anregungen zur Verfügung - wie hier bei „Klingbeil im Gespräch“ in Bremervörde.

Klingbeil im Gespräch in Sottrum

Zum ersten Mal in diesem Jahr lädt der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil alle Bürgerinnen und Bürger zu seiner öffentlichen Diskussionsveranstaltung „Klingbeil im Gespräch“ am 27. Februar ab 19 Uhr in Röhrs Gasthof in Sottrum (Bergstraße 18) ein.

„Die persönlichen Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern aus der Region sind für meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter besonders wertvoll“, so Klingbeil. Um über sämtliche Fragen, Kritik und Anregungen der Menschen aus seinem Wahlkreis zu sprechen, organisiert der SPD-Politiker bereits seit Jahren öffentliche Veranstaltungen, bei denen er den persönlichen Austausch sucht. Die erste Veranstaltung dieser Art in diesem Jahr findet nun in Sottrum statt. Klingbeil freue sich auf viele Besucherinnen und Besucher und hoffe zu erfahren, welche Themen den Bürgerinnen und Bürgern besonders wichtig sind.

Zu Beginn der Veranstaltung will Klingbeil kurz auf seine aktuelle Arbeit für die Region eingehen. Im Anschluss sei er offen für alle Fragen, Kritik oder Anregungen – von Klimaschutz über Landwirtschaftspolitik bis zur Wirtschaft in der Region könne alles angesprochen werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.