Fragen, Kritik oder Anregungen? Bei „Klingbeil im Gespräch“ am 20. November in Bomlitz steht der Bundestagsabgeordnete allen Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort – wie hier vor einigen Wochen in Rotenburg. Bild: Sandra Krafft (Team Klingbeil)

Klingbeil im Gespräch in Bomlitz

Der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu seiner öffentlichen Diskussionsveranstaltung „Klingbeil im Gespräch“ am Mittwoch, 20. November, ab 18:30 Uhr in der Begegnungsstätte Benefeld (Niedersachsenplatz 1, 29699 Bomlitz) ein.

„Das persönliche Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern ist für meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter sehr wichtig“, so Klingbeil. Es sei seine Aufgaben, so der 41-Jährige, Anregungen aufzunehmen und sich um die Anliegen in der Region zu kümmern.

Der SPD-Politiker will an dem Abend deshalb mit den Gästen ins persönliche Gespräch kommen, Fragen beantworten und Hinweise und Kritik aufnehmen. „In Bomlitz können die Gäste alles ansprechen – von der wirtschaftlichen Situation vor Ort über die medizinische Versorgung bis zum Breitbandausbau.“ Er freue sich auf viele Besucherinnen und Besucher bei der Veranstaltung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.