#095 Edelgard Bulmahn

Edelgard Bulmahn

Edelgard Bulmahn ist seit 50 Jahren SPD-Mitglied. Mit 18 Jahren trat sie in die SPD ein. Fast 20 Jahre gehörte sie dem Parteivorstand der SPD an. Fünf Jahre war sie niedersächsische Landesvorsitzende. Von 1987 bis 2017 war sie direkt gewählte Abgeordnete des Deutschen Bundestages. In diesen Jahren hat sie die deutsche Wissenschafts-, Forschungs- und Innovationspolitik in verschiedenen parlamentarischen Funktionen und als Bundesministerin (zwei Legislaturperioden) geprägt. Mit dem Ganztagsschulprogramm (2002) schaffte sie einen Durchbruch in der Bildungspolitik. In der Hochschul- und Forschungspolitik hat sie die Weichen dauerhaft neu gestellt – mit der grundlegenden BAföG-Reform 2000, der Einführung der Juniorprofessur,  wichtigen Nachwuchswissenschaftlerprogrammen oder der Exzellenzinitiative und dem Pakt für Forschung. Zum Abschluss ihrer Karriere war sie Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. Heute engagiert sie sich ehrenamtlich in zahlreichen Kuratorien und Stiftungsräten, so in der Stiftung Niedersachsen, dem DIW, der Deutschen Telekom Stiftung, derAiF,  der IMPULS-Stiftung, der Atlantik-Brücke,Beirat der Leibnizuniversität und als Kuratoriumsvorsitzende der Humboldt-Universität.

Das Bild von Edelgard Bulmahn für Facebook: #095 Edelgard Bulmahn.JPG