„Bei Bildung und Kitas darf nicht gespart werden!“

Deutliche Worte zu der in den unionsregierten Ländern geführten Debatte über Kürzungen im Bildungswesen fand Peter Befeldt, niedersächsischer Landesvorsitzender der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) auf der vergangenen AfB-Vorstandssitzung: „Kürzungen bei der Bildung wären ein Schritt in die völlig falsche Richtung! Wenn die Union hier den Rotstift ansetzen möchte, muss sie mit einer harten SPD-Opposition rechnen!”