Dennis Rohde zum stellvertretenden Sprecher für Verbraucherpolitik gewählt

Rohde Dennis Mdb Pressefoto
 

Dennis Rohde MdB

 

Bundestagsabgeordneter übernimmt Führungsposition in der Arbeitsgruppe Verbraucherpolitik der SPD-Bundestagsfraktion

Der örtliche Bundestagsabgeordnete für Oldenburg und das Ammerland, Dennis Rohde (SPD), ist zum stellvertretenden Sprecher der Arbeitsgruppe Verbraucherpolitik der SPD-Bundestagsfraktion gewählt worden. Die Wahl fand im Rahmen einer Sitzung der Arbeitsgemeinschaft in Berlin statt.

 

„Ich freue mich über diesen Vertrauensbeweis“, so Rohde am Rande der Sitzung. „Die Verbraucherpolitik steht vor großen Aufgaben, denn vieles ist in den letzten Jahren liegengeblieben. Da der Verbraucherschutz seit der Bundestagswahl 2013 im Aufgabenbereich des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz und bei Bundesminister Heiko Maas (SPD) liegt, können die wichtigen und notwendigen Maßnahmen nun endlich umgesetzt werden. Ich freue mich darauf, die neue Verbraucherpolitik für die SPD-Bundestagsfraktion an führender Stelle mitzugestalten.“

Dennis Rohde ist zudem Mitglied in der Arbeitsgruppe des Bundestages zur Neuordnung der Bund-Länder-Finanzen, im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz sowie im Haushaltsausschuss. Dort liegt der Haushalt des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz in seiner Verantwortung.

Klick zur Internetseite von Dennis Rohde

 
    Verbraucherschutz