Tiemo Wölken als neuer Europa-Abgeordneter bestätigt

 
Foto: European Union
 

Tiemo Wölken ist neuer Europa-Abgeordneter in der Nachfolge von Matthias Groote. Groote wurde im September als Landrat für Leer gewählt, was die Übergabe des Mandats erforderlich macht. Tiemo Wölken, aufgewachsen in Buxtehude, hat sich als Jurist intensiv mit Europapolitik und europäischem Recht beschäftigt.

 

Tiemo Wölken ist am 5. Dezember 1985 in Otterndorf geboren und in Buxtehude aufgewachsen.
Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Osnabrück. Daran anschließend absolvierte er ein LL.M.-Studium (International Law) in Hull, England. Bereits während seines Studiums hat Wölken seinen Schwerpunkt auf die Europapolitik gelegt und im Referendariat hieran angeknüpft. So hat er seine Wahlstation in der Europaabteilung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Berlin absolviert. Nach dem Referendariat war er bis Oktober 2016 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insb. Europa- und Völkerrecht, bei Prof. Dr. Weiß an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer. Seit 2016 ist Tiemo Wölken als Rechtsanwalt zugelassen.

 
    Europa     Niedersachsen     Parteileben